Peru Cecovasa Aymara

Anbauhöhe:             1.000-2.000 m nördlich vom Titicacasee

 

Organisation:           4.564 Farmer mit einer mittleren Farmgröße von 2 ha

 

Varietäten:                Caturra, Typica, Bourbon

 

Aufbereitung:           nass und in der Sonne auf african beds getrocknet

 

Erntezeit:                  Juni bis November 2015

 

Geschmacksprofil:  mittlerer Körper, Schokolade, Nuss, feine Säure

 

Zertifizierung:          organic & fair

Indigenes Volk der Aymara

Kaffeesack Peru Cecovasa Aymara


Dieser nachhaltig angebaute Kaffee wird von 4.564 kleiner Kaffeefarmen mit einer durchschnittlichen Größe von 2 ha produziert. Die Bauern sind Nachfahren der Incas und sprechen ihre Muttersprachen Aymara und Quechua. Sie leben nach dem Motto AYNI, was bedeutet: "Heute für Dich und morgen für mich". Sie arbeiten als Gruppe für die Gruppe und stellen sich als Einzelnen in den Hintergrund.


Kaffeebauer in indigener Tracht
Kaffeebauer aus Peru
indigene frauen aus peru